Ausstellungsorte

Kunst Halle Sankt Gallen
Kunsthaus Glarus
Kunstmuseum St.Gallen
Kunstraum Dornbirn
Werk2 Arbon

Kontakt

Kunst Halle Sankt Gallen
Davidstrasse 40
CH-9000 St.Gallen

+41 71 222 10 14
kunsthallesanktgallen.ch

Ausgestellte Kunstschaffende

Anna Zimmermann, Barbara Signer, Beni Bischof, Domingo Chaves, Ebony Tylah, Felix Stöckle, Francisco Sierra, Isabelle Krieg, Karin Würmli, Katharina Biser, Linus Lutz, Maria Anwander, Markus Goessi, Marlies Pekarek, Nicolaj Schmid, Pascale Grau, Ray Hegelbach, Stefan Rohner, Thomas Anton Rauch, Tobias Bärtsch, Vanessà Heer, Walter Wetter

Uncanny Unchained: The Power of Weird

Gruselige Silhouetten, klebrige Texturen und verschobene Verhältnisse bevölkern die Kunst Halle in einer Versammlung der Mischwesen und Grotesken. Die Ausstellung feiert das Seltsame, das Unheimliche, das Extravagante und Wunderliche mit einem Kuriositätenkabinett und einer Überfüllung der eigenen Räumlichkeiten.

Dinge, die sich an den Rändern der Normalität tummeln, faszinieren uns. Aliens, Monster, paranormale Begegnungen, Insekten, Mythen und Folklore ziehen unser kollektives Unterbewusstsein in den Bann. Doch wer definiert, was «normal» ist? Woher kommen unsere geteilten Vorstellungen des Absonderlichen? In der Kunst Halle spielen Werke von 22 lokalen und regionalen Künstler*innen mit Eindrücken des Mystisch-Bizarren und laden zu einem Spaziergang im Uncanny Valley ein.

Kuratiert von Barbara Kiolbassa und Giovanni Carmine

PresseImpressionenFacebookInstagramNewsletter