Heimspiel 2021

Michaela Müller

Ausgestellt in

Kunsthaus Glarus
Im Volksgarten
8750 Glarus
+41 55 640 25 35
Di–Fr 12–18 Uhr
Sa–So 11–17 Uhr

Michaela Müllers Zeichentrickfilm Miramare (2009) erzählt, wie zwei Kinder die abgesteckte Zone ihres Strandurlaubs verlassen und ungeahnt ein Zeltlager von Geflüchteten betreten. Trotz malerischen Mitteln wie pastosen Pinselzügen und einer verflachten Räumlichkeit, welche dem Bildgeschehen eine abstrakte Form geben, bleibt der Inhalt des Videos stark explizit. Die Drastik der nebeneinanderstehenden Realitäten wird von der Animationstechnik getragen, die zwischen didaktischer Sprache und gestalterischer Form vermittelt.