Heimspiel 2021

Sarah Bechter

Ausgestellt in

Kunst Halle Sankt Gallen
Davidstrasse 40
CH-9000 St.Gallen
+41 71 222 10 14
kunsthallesanktgallen.ch
Di–Fr 12–18 Uhr
Sa–So 11–17 Uhr

Die Leinwände von Sarah Bechter (*1989, lebt in Wien/AT) werden von metaphysi- schen Gestalten bevölkert, die den Bildraum einnehmen ohne diesen zu markie- ren. Bekanntes wird akkumuliert, überlagert und entfremdet. Malend erforscht die Künstlerin dabei den Körper, der anstelle einer Zerlegung durch anatomi- sche Erkenntnisse eine Erweiterung erfährt. Dabei rückt sie die Vorstellung des Körpers als ein sich performativ, durch Gesten konstituierendes Subjekt in den Vordergrund. Durch das räumliche Verständnis wird eine malerische Verbin- dung zwischen privaten Sinneseindrücken und physischer Manifestation herge- stellt. Der Raum wird nicht in Abgrenzung sondern in Verbindung zum Körper gezogen und im Bildraum stets neu ausgerichtet.